Author Archives: fstreikbremen

Kommentar: Aktion “Free the Nippel”

Am Samstag, den 16. Juli haben wir mit einer “Free the Nippel” Protestaktion im Horner Freibad gleiches Recht für alle Nippel und Brüste gefordert! Der Feministische Streik Bremen stellt sich gegen die Sexualisierung weiblich gelesener Körper. Im Alltagskontext “Schwimmbad” heißt das: … Continue reading

Posted in General | Tagged , , , , , , , | Comments Off on Kommentar: Aktion “Free the Nippel”

Protestaktion im Horner Bad: Free the Nippel!

Wir sind empört! Bei unserer Aktion “Free the nippel – gleichberechtigt Oberkörperfrei im Schwimmbad” heute im Horner Bad wollten wir normalisieren, dass Menschen aller Geschlechter entspannt ins Schwimmbad gehen können – auch Oberkörperfrei. Leider wollten die Bremer Bäder das nicht … Continue reading

Posted in General | Comments Off on Protestaktion im Horner Bad: Free the Nippel!

Free the Nippel – komm mit uns ins Schwimmbad!

Wir wollen bei der Diskussion um das Baden “oben ohne” mitmischen. Wir wollen das Recht oben ohne zu baden für alle Menschen erkämpfen. Es ist Zeit für eine Gleichberechtigung aller Körper!

Posted in General | Comments Off on Free the Nippel – komm mit uns ins Schwimmbad!

Rückblick und Impressionen 8. März 2022

Was für eine Ansage zum feministischen Kampftag! Wir waren laut, kämpferisch und zusammen präsent auf der Straße! Danke den Tausenden Menschen, die dabei waren! ZUR VOLLSTÄNDIGEN FOTOGALERIE HIER Verschiedene politische und aktivistische Gruppen haben sich dieses Jahr zu einem breiten Bündnis … Continue reading

Posted in General | Comments Off on Rückblick und Impressionen 8. März 2022

Fotogalerie Feministischer Kampftag 2022

This gallery contains 27 photos.

More Galleries | Comments Off on Fotogalerie Feministischer Kampftag 2022

Video: Solidarität mit den Streikenden im Sozial- und Erziehungsdienst!

Wir stehen hinter den Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst und unterstützen sie in der anstehenden Streikzeit! Als Teil der bundesweiten Vernetzung feministischer Streikgruppen haben wir letzte Woche zum Auftakt der Tarifverhandlungen im Sozial- und Erziehungsdienst eine Solidaritätsaktion für bessere Arbeitsverhältnisse … Continue reading

Posted in General | Comments Off on Video: Solidarität mit den Streikenden im Sozial- und Erziehungsdienst!

Sitzstreik am 8. März

Sitzstreik Auf zum feministischen Streik! Wann? 8. März 2022, 12-13 Uhr Wo? Goetheplatz Wie? Bringt einen Stuhl und eure Streik-Forderungen mit -> Druckt euch den Flyer aus, vervollständigt den Satz “Ich streike weil…” und macht eure Forderung an der Stuhllehne … Continue reading

Posted in General | Tagged , , , , , , , | Comments Off on Sitzstreik am 8. März

Feministischer Kampftag 8. März: FLINTA-Arm zur Sterndemo

📢📢überlastet, ungesehen, un(ter)bezahlt. gemeinsam gegen das patriarchat und kapitalismus!📢📢 Wir werden unsere bezahlte und unbezahlte Arbeit niederlegen und sagen: “Today we don’t care und kämpfen für mehr!” Zum feministischen Kampftag gehen wir auf die Straße! Der FLINTA-only-Arm startet um 15:30h … Continue reading

Posted in General | Comments Off on Feministischer Kampftag 8. März: FLINTA-Arm zur Sterndemo

be_hindert + ver_rückt Demo – Arm am 8.März

Ver_rückt + be_hindert?! Ab auf die Straße!   Wir sind fest davon überzeugt: Alle Menschen, die nicht in das weiße, patriarchale, heteronormative, nicht-be_hinderte Weltbild passen, leiden unter dem kapitalistischem, unterdrückerischem System. Wahrer Feminismus kann nur einer sein, der sich intersektional … Continue reading

Posted in General | Comments Off on be_hindert + ver_rückt Demo – Arm am 8.März

Kundgebung in Solidarität mit den Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst

  Am 25. Februar 2022 werden bundesweit Feminist*innen in über 20 Städten den Auftakt der Tarifverhandlungen im Sozial- und Erziehungsdienst mit Aktionen begleiten. In diesem Bereich sind über 80 % der Beschäftigten FLINTA* und die Bezahlung und Arbeitsbedingungen sind mies. … Continue reading

Posted in General | Comments Off on Kundgebung in Solidarität mit den Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst